Krankensalbung

Stift Eisgarn

In Krisensituationen des Lebens erhält der kranke Mensch im Sakrament der Krankensalbung Vergebung und Stärkung durch Gott in seiner Krankheit und Gebrechlichkeit.

Der Priester betet für den Kranken, indem er ihm schweigend die Hände auflegt. Danach salbt er Stirn und Hände mit Krankenöl, indem er spricht:

Priester: "Durch diese heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen. Er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes!"

Kranker: "Amen!"

Priester: "Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich. In seiner Gnade richte er dich auf!"

Kranker: "Amen!"

Sakramentales Zeichen:
Salbung auf der Stirn und den Händen.

Anmeldung in der Pfarrkanzlei.
Tel: o2863/3o2

BARMHERZIGKEITSMESSE

Jeden 3. Freitag im Monat um 19:00 Uhr findet eine Hl. Messe zu Ehren der Barmherzigkeit Jesu statt, um 18:45 Uhr beten wir den Barmherzigkeits-Rosenkranz. Von 19:30 bis 22:00 Uhr gibt es eine Stille Eucharistische Anbetung mit Aussetzung des Allerheiligsten.

Herz-Jesu-Messe

Jeden 1. Freitag im Monat findet um 19:00 Uhr (winters um 17:00 Uhr) die Herz-Jesu-Messe statt, um 18:30 Uhr (winters um 16:30 Uhr) beten wir den Rosenkranz.